Zum Inhalt springen

Detail

1. Runde ÖHB Cup: Zwei Siege, eine Niederlage

WAT Atzgersdorf - Bregenz Handball 18:39 (10:21)

Bregenz Handball Herren 2 - HC FIVERS WAT Margareten 22:29 (13:16)

HC FIVERS WAT Margareten - Bregenz Handball FT - 26:29 (11:15)

Mit einem nie gefährdeten Auswärtserfolg gegen den WAT Atzgersdorf zogen die Bregenzer Handballer in die 2. Runde des ÖHB Cups ein. Gegen die Wiener Gastgeber führten die Gäste aus Vorarlberg am Samstagabend bereits in der 1. Halbzeit mit plus 11 Toren und konnten das Spiel schließlich mit 39:18 souverän für sich entscheiden.

Auch das Future Team gelang ein voller Erfolg, die jungen Bregenzer besiegten dank einer überaus starken Leistung auswärts HC FIVERS WAT Margareten M1 mit 29:26 (11:15) und stehen damit ebenfalls in der 2. Cuprunde. Leider mussten sich die Bregenz Herren 2 daheim HC FIVERS WAT Margareten 2 mit 22:29 (13:16) geschlagen geben. Mit zwei Siegen aus drei Spielen kann Bregenz Handball dennoch relativ zufrieden mit der 1. Runde des ÖHB Cups sein.

 

Facts

1. Runde ÖHB Cup

 

WAT Atzgersdorf - Bregenz Handball 18:39 (10:21)

GRG23 Alterlaa; SR Haden/ Stegfellner

WAT Atzgersdorf: Ivan BRANDIC 2, Fabian DENGG, Michael FÖRSTER 3, Christoph FREISINGER, Vildan GOJACIC, Peter GRASSER 1, Florian HÖSSL, Mario KUFNER, Benjamin PUTSCHNER, Andreas RAPF 1, Jakob SILBERBAUER 3, STANIKIC A 1, Christopher STAUDIGL, Marc STRAUSSBERGER, Vittorio THUN 2, Sebastian TIEFENBRUNNER 1, Leon VRLJICAK 1, Richard ZANGH 1, Fabian KASTNER 2

Bregenz Handball: Ralf-Patrick HÄUSLE Jan KROISS; Matthias BROMBEIS 10, Marko CORIC 1, Lukas FRÜHSTÜCK 4, Marian KLOPCIC 3, Matic KOTAR 3, Florian MOHR, Marijan ROJNICA 7, Luka VUKICEVIC 4, Alexander WASSEL 7

 

Bregenz Handball Herren 2 - HC FIVERS WAT Margareten 22:29 (13:16)

Bregenz, Schendlingerhalle; SR Lieb/ Stanger

Bregenz Handball Herren 2: BÄCK Raphael, ZANGERL Tobias, Theobald Johannes, MOOSBRUGGER Maximilian 3, SONNWEBER Emanuel, MÜLLER Laurenz, WITZEMANN Patrick, SCHENK Peter, WINISCH David 2, EILER Maximilian 2, FRANZ Philipp, JÄGER Andreas 4, KASTNER Michael, SCHELLING Jonas 5, OBWEXER Sebastian 1, JÄGER Christian 5

 

HC FIVERS WAT Margareten - Bregenz Handball FT - 26:29 (11:15)

SH Margareten-Hollgasse; SR Hamed/ Lohr

Bregenz Handball FT: SEFERAGIC Maid, POPOVIC Aleksandar 5, CARUSO Sandro, DAUM Elias 1, GALIJASEVIC Emir 2, COLIC Teodor 2, SPRINGHETTI Lars 10, DOLOVIC Simon 3, RADIC Kevin, CZÉTÉNYI Attila 2, GLIEBE Florian, DAUM Niklas 4

 

Spielbericht

Das erste Tor gelang den Bregenzern bereits nach 29 Sekunden, Vukicevic erhöhte nur 40 Sekunden später auf 2:0 und nachdem Vrljicak zum 1. Mal für die Heimmannschaft und Klopcic für die Gäste traf, waren nach nicht einmal drei Minuten bereits 4 Tore gefallen. Nach diesem torreichen Auftakt dauerte es dann für den nächsten Treffer bis in die 6. Minute, bevor Kastner für die Wiener zum 2:3 traf. Bei minus 1 blieb es dann bis zur 10. Minute, als Bregenz die Führung auf 6:3 ausbauen konnte. Zwei Treffer der Hausherren brachten die Wiener wieder heran, doch dank Toren von Brombeis und Kotar hieß es schnell wieder plus 3 für die Bregenzer, bevor Brombeis und Rojnica mit zwei Doppelpacks auf 13:6 stellten. Zwei weitere Tore von Rojnica sowie ein Treffer von Vukicevic bedeuteten das 16:7 und als Wassel in der 26. Minute das 18:8 warf, gingen die Bregenzer erstmals mit plus 10 in Führung. Letztlich ging es mit 21:10 für Bregenz in die Pause.

In ähnlicher Tonart wie in den ersten 30 Minuten ging es in der 2. Hälfte weiter und so stand es nach 35 Minuten bereits 24:11. Am plus 13 änderte sich in den nächsten acht Spielminuten nichts, bis zwei Treffer von Brombeis, drei von Wassel und zwei von Rojnica die Bregenzer Führung auf 36:16 erhöhten. Danach wechselten sich die erfolgreichen Angriffe ab, bevor Lukas Frühstück zum Endstand von 39:18 für Bregenz traf. Erfolgreichster Schütze war Matthias Brombeis mit 10 Toren, gefolgt von Alexander Wassel und Marian Rojnica mit jeweils 7 gelungenen Abschlüssen.

 

Bregenz Handball Trainer Markus Burger: «Wir haben die Pflichtaufgabe erfüllt, obwohl wir aufgrund zahlreicher Ausfälle nur mit 11 Spielern nach Wien gereist sind. Das Spiel war von beiden Seiten sehr fair und Jan Kroiss konnte viel Spielpraxis sammeln. Jetzt freuen uns zuerst auf die gemeinsame Heimfahrt mit dem ebenfalls erfolgreichen Future Team und dann auf die 2. Runde im Cup.»

 

Niederlage für das Herren 2 Team im ÖHB Cup

 

 

Das Cup-Spiel gegen das Future Team der Fivers hätte nicht spannender starten können, beide Mannschaften starteten aggressiv ins Spiel. Es ging Schlag auf Schlag bis zum Stand von 12:12 in der 25. Minute, bevor sich in den restlichen fünf Minuten die Fivers mit drei Toren absetzen konnten und es so mit einem Stand von 13:16 in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit ließen die Hausherren dann einige Chancen ungenutzt, sodass die Wiener mehr und mehr davonziehen konnten. So endete das Spiel 22:29 für das Fivers FT.

 

 

 

Alle Details zum Spielplan 

http://www.bregenz-handball.at/fileadmin/user_upload/BH_2021_Spielplan_1.pdf

Aktuelle Tabelle Spusu Liga 2021/22

https://www.oehb.at/de/bewerbe/maennerbewerbe/nul-OoeHB-HLA--MEISTERLIGA

 

Nächste Spiele

7. Saisonspiel

Bregenz Handball vs HSG Holding Graz

Samstag, 23.10.2021, 16.00 Uhr

Handball Arena Bregenz

 

1. Cupspiel Damen

Bregenz Handball Damen vs Roxcel Handball Tulln

Dienstag, 26.10.2021, 16.00 Uhr

Bregenz, Schendlingerhalle