Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz Handball gelingt deutlicher Auswärtssieg in Ferlach

SC kelag Ferlach vs Bregenz Handball 24:34 (13:18)

 

Im 2. Saisonspiel in der HANDBALL LIGEN AUSTRIA gelang den Bregenzern der 2. Erfolg. In dem von Beginn an nie gefährdeten Auswärtssieg setzten sich die Vorarlberger gegen den SC kelag Ferlach souverän mit plus 10 durch. Nun gilt die volle Konzentration auf das Derby am kommenden Freitag gegen Alpla HC Hard daheim in Bregenz. Der Spieler des Abends, Florian Mohr: «Mit unseren Fans im Rücken wird es ein richtig geiles Derby, auf das wir uns schon alle freuen.»

Spielbericht

Die Bregenzer starteten mit zwei Treffern von Florian Mohr in das Spiel und gingen damit schnell mit 2:0 in Führung. Nachdem Häusle beim Stand von 3:1 sich mit einer schönen Parade in Szene setzte, hämmerte Ante Esegovic mit einem Wurf aus der Hüfte den Ball zum 4:1 in Netz. Beim plus drei blieb es dann bis in die 13. Minute, als Häusle einen harten Wurf auf sein Tor parierte und Marian Klopcic dies zum 9:5 ausnutzte. Nach einem Pfostentreffer von Mohr schafften es die Kärntner wieder auf minus drei zu verkürzen, allerdings hielt Häusle in der 15. Minute einen 7-Meter und so konnte Mohr zunächst wieder auf plus 4 erhöhen, bevor der Bregenzer Kreisläufer sogar auf 12:7 stellte. Nach drei Toren der Kärntner hintereinander hieß es nach 23 Minuten nur noch 12:10 für die Gäste, doch nach einem schönen Block in der Verteidigung gelang Wassel im Gegenstoß das plus 3. Beim Stand von 13:11 nahm Trainer Markus Burger das 1. Timeout der Bregenzer und Vinogradov gelang daraufhin gleich das 14:11. Zehn Sekunden vor Halbzeitende gelang Matic Kotar bei einem neuerlichen schnellen Gegenstoß das 18:13, somit gingen die Bregenzer mit einem 5-Tore-Vorsprung in die Kabine.

Der erste Treffer in der 2. Halbzeit gelang dem SC kelag Ferlach, danach gestaltete das Spiel sich ausgeglichen, bis Esegovic die Gäste in Unterzahl mit plus 6 in Führung warf. Mit zwei weiteren Treffern in Unterzahl gelang den Bregenzern das plus 8 und Klopcic erhöhte nach einem sehenswerten Spielzug nur wenig später auf 26:17. Trotz des grossen Rückstands gaben die Kärntner aber nicht auf, verkürzten auf 19:26, doch Bregenz war an diesem Abend einfach stärker und so stand es nach 50 Minuten 31:21.  Die letzten 10 Minuten waren wieder ausgeglichener und so hieß es am Ende 34:24 für Bregenz Handball.

 

Spieler des Abends, Ferlach: Peter Keresztes

Spieler des Abends, Bregenz: Florian Mohr

                                  

Stimmen zum Spiel

Bregenz Handball Co-Trainer Stefan Klement: „Wir sind sofort gut in das Match gestartet, waren von Anfang an in Führung und blieben es auch das ganze Spiel über. In der meisten Zeit der 1. Halbzeit konnten wir den Vorsprung auf plus drei halten, bis es uns kurz vor der Pause gelang, auf plus 5 zu stellen. Wir waren stabil in der Deckung und konnten vorne einfache Tore werfen. In der 2. Halbzeit waren die ersten paar Minuten ausgeglichen, wir haben uns dann ab der 40. Minute in der Deckung wieder besser stabilisiert und so gelang es uns, einen 10-Tore-Vorsprung herauszuholen, den wir dann bis zum Schluss verwalteten. Unsere Mannschaft hat kollektiv eine super Leistung gezeigt und hat den Kärntnern nie ein Signal gegeben, dass sie eine Punkt holen können.»

 

Florian Mohr: „Das Spiel heute war ganz gut, wir sind mit voller Motivation in das Match gestartet, jeder einzelne Spieler hat gespürt, dass wir heute gewinnen wollen und auch gewinnen werden. Genau diese Energie brauchen wir auch in der nächsten Woche gegen Hard und mit unseren Fans im Rücken wird es sicher ein richtig geiles Derby, auf das wir uns schon alle freuen. Gut, dass wir jetzt in Ferlach gewinnen konnten, am Schluss wäre vielleicht sogar noch etwas mehr drinnen gewesen, aber das haben wir uns für das Derby aufgespart, in dem wir alles geben werden.»

 

Facts

2. Saisonspiel

SC kelag Ferlach vs Bregenz Handball 24:34 (13:18)

Ballspielhalle Ferlach; SR Hurich/ Bolic

SC kelag Ferlach: GOSIC Vladimir, STRIESSNIG Florian, SUPOVEC Aljaz 2, IVANJKO Gabriel, KRAULAND Nils 1, SAGER Nico, RATH Mathias 2, BESSER Lukas, KERESZTES Peter 4, POMORISAC Dean David 3, JOVANOVIC Mladan 3, MILICEVIC Adrian 3, SETNIKAR Rok 4, KOCBEK 1, KONIG 1, EPURE Sebastian

Bregenz Handball: Goran ALEKSIC, Ralf-Patrick HÄUSLE Jan KROISS; Lukas FRÜHSTÜCK 2, Alexander WASSEL 3, Luka VUKICEVIC 2, Marijan ROJNICA 1, Marko CORIC 3, Dian RAMIC, Matthias BROMBEIS 1, Marian KLOPCIC 2, Ante ESEGOVIC 3, Mikhail VINOGRADOV 7, Matic KOTAR 2, Florian MOHR 6, Christoph KORNEXL 1, Claudio SVECAK 1, Marko TANASCOVIC

 

Alle Details zum Spielplan 

http://www.bregenz-handball.at/fileadmin/user_upload/BH_2021_Spielplan_1.pdf

Aktuelle Tabelle Spusu Liga 2021/22

https://www.oehb.at/de/bewerbe/maennerbewerbe/nul-OoeHB-HLA--MEISTERLIGA

Nächstes Spiel

3. Saisonspiel

Bregenz Handball vs Alpla HC Hard

Freitag, 17.09.2021, 18.30 Uhr

Handball Arena Bregenz

 

 

 

Folgt uns auch auf Instagram & Facebook