Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz Handball startet mit Sieg gegen SG INSIGNIS Handball WESTWIEN in die neue Saison

Nach der langen Handballfreien Zeit gab es am Samstagabend in der Handball Arena Bregenz endlich wieder mit dem 1. Saisonspiel in der HANDBALL LIGEN AUSTRIA Sport vom Feinsten. Und Bregenz Handball gelang mit einem 30:24 Sieg der perfekte Auftakt.


Spielbericht

Das Match begann als ORF Livespiel pünktlich um 20.20 Uhr und mit einer tollen Parade von Ralf Patrick Häusle, die Alexander Wassel gleich zum 1:0 ausnutzte. Andreas Dräger gelang bei Überzahl das 1:1, Frank Lastro erhöhte kurz darauf auf 2:1 für die Wiener. Der nach einer langen Verletzungspause wieder zurückgekehrte Ante Esegovic glich mit einem 7-Meter-Wurf aus, Marian Klopcic, nach einem Jahr Auszeit wieder bei Bregenz, brachte die Hausherren mit 4:3 in Führung. Mikhail Vinogradov, neu von Moskau gekommen, gelang mit seinem Treffer zum 5:4 das erste Tor für Bregenz, Klopcic erhöhte mit seinem 2. Treffer auf 6:4. Bei plus zwei blieb es bis zur 15. Minute, bis Paul Pfeifer zuerst der Ausgleich und dann die Führung zum 9:8 gelang. Nach einem Team-Timeout gelangen den Bregenzer zwei schnelle Tore und gingen mit 12:11 in Führung, was zu einem Timeout von Westwien führte. Nach einem Bregenzer Fehlwurf wechselte die Führung zwei Minuten vor der Halbzeitpause wieder zu Westwien, der Schlussmann der „Glorreichen 7“ Möstl verhinderte mit einer Glanzparade den Ausgleich und so ging es mit einem 12:13 für SG INSIGNIS Handball WESTWIEN in die Pause.

Die 2. Hälfte startete mit je zwei Toren von Vinogradov und Esegovic sowie einem von Wassel bei lediglich einem Treffer der Wiener und so gingen die Bregenzer schnell mit 17:14 in Führung. In der 37. Minute gelang auch Neuzugang Matic Kotar sein erster Treffer für Bregenz, was das plus 4 bedeutete. Nachdem sich Goran Aleksic im Tor auszeichnen konnte, nutzte Kornexl den Gegenstoß zum 21:15 aus. Die nächsten Spielminuten gestalteten sich wieder ausgeglichener, bevor Westwien den Rückstand bis zur 50. Minute auf 22:24 verkürzen konnte. Eine neuerliche Glanzparade von Aleksic und Matic Kotar warf den Ball zum 27:23 ins leere Tore. 5 Minuten vor Schluss gelang Kreislauf Florian Mohr das 28:23, die Vorentscheidung war gefallen. Unter lauten Jubel und minutenlangem Standing Ovations endete das spannende Match mit 30:24 für Bregenz Handball.


Stimmen zum Spiel

Westwien Trainer Michael Draca: „Meine Jungs haben heute alles gegeben. Wir haben allerdings in Unterzahl in der 2. Hälfte die ganze gute Arbeit aus der 1. Hälfte kaputt gemacht und sind mit unserem kleinen Kader in Rückstand geraten. Wir sind mit viel Kampf wieder herangekommen, aber am Ende hat Aleksic den Kasten dichtgemacht und wir gehen am Ende mit minus 6 raus, obwohl wir uns mehr erwartet hatten. Für unsere junge Mannschaft ist es ein Lernprozess und ich hoffe, beim nächsten Spiel werden wir es besser machen.“

Bregenz Handball Trainer Markus Burger: „„Großes Kompliment an Westwien, die eine wirklich gute Leistung abgeliefert haben. Wir hatten anfangs Schwierigkeiten, waren zu ungeduldig und die Abstimmung hat noch nicht gepasst. Wir setzten unseren Plan noch nicht um, aber in der2. Halbzeit konnten wir das ändern und wir haben uns besser präsentieren können. Die Einstellung der Mannschaft war super, wir haben nie aufgegeben und die Aggressivität war da»

Claudio Svecak: „Am Anfang haben wir uns etwas schwergetan, im Verlauf des Spiels haben wir unser Spiel dann aber gefunden. Wir hatten einen guten Lauf, dank dem wir uns absetzen konnten und so gelang uns der Sieg. Die Mannschaft ist super drauf, auch die Stimmung ist richtig gut, jetzt trainieren wir in der kommenden Woche mit vollem Engagement und dann gewinnen wir auch in Ferlach.“

Facts

1. Saisonspiel

Bregenz Handball vs SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 30:24 (12:13)

Handball Arena Rieden; SR Vranes/ Wenninger

1000 Zuschauer

Bregenz Handball: Goran ALEKSIC, Ralf-Patrick HÄUSLE Jan KROISS; Lukas FRÜHSTÜCK 1, Alexander WASSEL 4, Luka VUKICEVIC 1, Marijan ROJNICA, Marko CORIC, Dian RAMIC, Matthias BROMBEIS, Marian KLOPCIC 3, Ante ESEGOVIC 7, Mikhail VINOGRADOV 7, Matic KOTAR 4, Florian MOHR 2, Christoph KORNEXL 1, Claudio SVECAK, Marko TANASCOVIC

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: Florian KAIPER; Markus MAHR, Matthias WEGERER, Wilhelm JELINEK 4, Julian PRATSCHNER 3, Moritz MITTENDORFER 5, Julian SCHIFFLEITNER, Julian RANFTL, Marko KATIC, Andreas DRÄGER 2, Samuel KOFLER 2, Elias KOFLER 2, Fabian BRYSLAWSKI, Franko LASTRO 2, Clemens MELESCHNIG, Constantin MÖSTL, Paul PFEIFER 4, Nicolas PAULNSTEINER

Alle Details zum Spielplan 

http://www.bregenz-handball.at/fileadmin/user_upload/BH_2021_Spielplan_1.pdf

Aktuelle Tabelle Spusu Liga 2021/22

https://www.oehb.at/de/bewerbe/maennerbewerbe/nul-OoeHB-HLA--MEISTERLIGA

Nächstes Spiel

2. Saisonspiel

SC kelag Ferlach vs Bregenz Handball

Freitag, 10.09.2021, 18.30 Uhr

Ballspielhalle Ferlach