Zum Inhalt springen

Detail

mU14 1 & 2 müssen sich geschlagen geben

Nach der Auswärtsniederlage gegen die starke Mannschaft aus Balingen wollten unsere Burschen der mU14/1 am Sonntag zeigen, dass sie dem Spiel der Gäste entgegen halten können. Vor einer großen Fanschar auf beiden Seiten begannen die Gäste gleich erwartungsgemäß stark. Bregenz schaffte es aber, den Rückstand immer auf 2 Tore zu halten und zeigte eine starke Verteidigung. Im Angriff sahen die Zuschauer schöne Aktionen, einige Angriffe wurden aber vom starken gegnerischen Torwart abgewehrt. Zur Pause stand es 9:13 für Balingen.

Nach der Pause wurde das Spiel ruppiger und härter auf beiden Seiten. Etliche Zeitstrafen und eine rote Karte für den Gegner waren die Folge. Die Mannschaft unter der Leitung von Matthias Günther gab nicht auf und konnte den Rückstand immer wieder auf 1-2 Tore verkürzen. Am Ende hatten die Gäste den längeren Atem. Endstand 26:29 für Balingen. 

mU14/2 19.01. gegen Laupheim 

Die Laupheimer starteten in ihrer Heimhalle gleich stark und konnten sich rasch absetzen. In der Halbzeit des sehr torreichen Spiels stand es 22:13 für Laupheim. In der zweiten Hälfte gaben unsere Burschen aber nicht auf und kämpften trotz Rückstand weiter. In der zweiten Hälfte zeigten sie stark auf, konnten aber den Rückstand nicht mehr aufholen und mussten sich mit 30:39 geschlagen geben.