Zum Inhalt springen

Detail

So lief das Wochenende für unsere Helden von Morgen

Spielberichte zu unserer mU12 & mU14

mU12/1:
Die mU12/1 traf im letzten Spiel der Bezirksliga als ungeschlagene Tabellenführer im letzten Spiel zum Derby in Hard an. Auf Grund von Verletzungen mit kleinem Kader zeigten unsere Helden ein anfangs noch durchwachsenes Spiel. Pausenstand 9:6 für Bregenz. In der zweiten Hälfte schafft Hard den Ausgleich, Bregenz kann aber doch wieder zulegen und gewinnt mit 15:12. Die mU12/1 gewinnt die Bezirksliga mit weißer Weste.

mU12/2:
Die mU12/2 musste zum Abschluss der Bezirksliga nach Ravensburg. Im ausgeglichenen Spiel konnte sich keine Mannschaft einen Vorteil herausspielen. Vier Minuten vor Schluss gelang es den Ravensburgern 2 Tore Vorsprung zu erzielen. Das Spiel endet für Bregenz mit 28:30. Die mU12/2 schließt die Bezirksliga auf dem 4. Rang ab.

mU14/1:
Die mU14/1 musste im ersten Spiel der Rückrunde der Oberliga zum Auswärtsspiel nach Sindelfingen. In der vollen Halle in Sindelfingen sahen die Zuseher in der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie. Halbzeitstand 11:11. Nach der Pause konnten sich die Bregenzer etwas absetzen und konnten bis zum Schluß einen 5 Tore Vorsprung erhalten. Besonders Janberk Cirit und Jakob Hämmerle zeigten mit 10 bzw. 9 Toren auf. Die mU14/1 geht als Tabellendritte nach Göppingen und Balingen in die Weihnachtspause.

mU14/2:
Die mU14/2 trat in der Bezirksliga in Blaustein-Söflingen gegen den aktuellen Tabellenführenden an. Die Gastgeber starteten gleich stark und konnten bis zur Pause mit 19:9 davonziehen. In der zweiten Halbzeit taten sich die Bregenzer weiterhin schwer und mussten das Spiel mit 37:25 verloren geben. 

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber

Foto: Andrea Huber