Zum Inhalt springen

Alle News

  • Überragendes Saisonabschlussfest

  • Unterstützung im Office-Team

  • HVW Qualifikationsturnier in Bregenz

Bregenz Handball bei der ASVÖ – Völkerballbezirksmeisterschaft in Bregenz

Bregenz Handball ist Pate des ASVÖ-Projekts „Fairness and Fun“, in welchem die Sensibilisierung und angeleitete Wertevermittlung für SchülerInnen und LehrerInnen in den Bundesländern Vorarlberg und Tirol im Vordergrund stehen.

In den Völkerballbegegnungen der SchülerInnenteams der 1./2. Klasse Mittelschulen / AHS-Unterstufe werden die spielerisch erlernten und erarbeiteten Werte wie Achtsamkeit, Respekt und Vertrauen umgesetzt. Das Highlight stellt für die Schüler die Völkerballmeisterschaft mit der Vergabe des Fairness- und Turnierpreises dar. Im Rahmen der Bezirksmeisterschaft können sich die Teams für das Landesfinale Vorarlberg am 6.10.2017 in den Messehallen Dornbirn qualifizieren.

Am Freitag, den 12. Mai 2017 fanden die Bezirksmeisterschaften im Völkerball in der Handball-Arena Rieden/Vorkloster statt. Als Pate wollte Bregenz Handball natürlich mit dabei sein und die Teams beim Turnier unterstützen. So zeigten das Maskottchen Monti und die HLA-Spieler Goran Aleksic, Nico Schnabl und Florian Mohr in der Turnierpause, welche Tricks ein Handball-Star kann. Pure Handball-Power zum Anfassen. Die Kinder bestaunten die Trickwürfe und feuerten Monti bei seinem Duell gegen Nationalkeeper Goran Aleksic fleißig an. Auch der neue Cheftrainer Jörg Lützelberger nahm sich gerne die Zeit und erklärte den Kids, was Handballer unter Fairplay im Sport verstehen.Im Anschluss konnten sich die die Mittel- bzw. Unterstufenschüler in einer Fotobox mit den Bregenzer Handballern austoben, staunten über die Größe von Florian Mohr und freuten sich über Autogramme und den Smalltalk mit den HLA-Profis. Ein weiterer Star war natürlich Monti, der ebenfalls für jedes Spaß-Foto zu haben war. (Bilder auf der Bregenz Handball Facebook-Seite @BregenzHandballhttps://www.facebook.com/BregenzHandball/)

Für die Siegerehrung kam auch Lukas Frühstück dazu und überreichte mit Florian Mohr und Monti die Medaillen an die Siegerteams. Hierbei erfreuten sich erneut die "Power Girls Lochau (NMS Lochau)" und das Burschenteam "Kiddy Kids (ebenfalls NMS Lochau)" als die sportlich Besten.In der Spezialwertung "Fair-Play" sind die Mädchen des Teams "Angels (NMS Hörbranz)" die Siegerinnen. Bei den Burschen eroberten die "Green Lions (NMS Hörbranz)" den ersten Rang.

Alle Siegerteams der jeweiligen Wertungen wurden im gesamten Klassenverband von Pate Bregenz Handball eingeladen, um das HLA Team am ersten Saisonspiel zu unterstützen. Live und hautnah dabei dürfen die Klassen neben einem spannenden Saisonauftakt-Match den Fairplay-Gedanken im Handball erleben.