Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz Handball Herren 2 bezwingt SC Lehr

Am vergangenen Samstag hieß es für Bregenz Handball 2, die nächste Hürde gegen den SC Lehr in Angriff zu nehmen.

Einigermaßen angespannt wurde die Besprechung vor dem Spiel absolviert, jedoch schon beim Aufwärmen konnte ein Hauch von Befreiung vernommen werden. Alles schien etwas einfacher als noch in der Vorwoche und so konnte man auch direkt sehr stark ins Spiel starten - schon nach der 5. Minute war ein 4 Tore Vorsprung heraus gespielt. 

So einfach gaben die Gäste aus Lehr, die nun besser ins Spiel gefunden haben, die Punkte jedoch nicht her und es wurde bis zur 20. Minute verbittert um jeden Ball, sowie jeden Zweikampf gerungen. Da die Gäste jedoch aus diversen Gründen nur zu 8. Anreisen konnten, schien es als wäre dann doch ein wenig die Luft ausgegangen und die 13-köpfige Truppe rund um Trainer Zafir Bahic konnte sich bis zur Halbzeit doch noch mit 6 Toren (17:11) absetzen.

Schon in der Halbzeitpause war allen Bregenzern klar, die Gäste werden die Auszeit nutzen und in alter Frische aus der Kabine kommen. Man wollte konzentriert, wie zu Anfang der Partie, in Halbzeit 2 durchstarten. Und so sollte es kommen. Die Gäste nun wieder aggressiver und schneller, versuchten alles um noch an die Bregenzer heran zu kommen, jedoch ohne Erfolg. Dies konnte man der souveränen Torhüter-, sowie Deckungsleistung zuschreiben.

In Folge dessen wurde bei Bregenz auch aus dem Vollen geschöpft und die gesamte Kaderbreite ausgenutzt. So konnte man verhindern, den Vorsprung aus Halbzeit 1 aus der Hand zu geben und nach 60 Minuten einen verdienten 25:19 Sieg verbuchen.

Ein riesengroßes Dankeschön gilt wieder einmal den Fans, die zahlreich erschienen sind und die Schendlinger Halle zum Leben erweckt haben.

SC Lehr : Bregenz Handball2 25:19 (17:11)

Stimme zu Spiel: 

Tobias Zangerl, RF: Wir sind gut in die Partie gestartet und konnten am Anfang bereits ein paar Tore Vorsprung herausspielen. Nach einer kurzen Schwächephase, konnte der Vorsprung trotzdem gut gehalten werden und somit ein ungefährdeter Sieg und wichtige 2 Punkte eingefahren werden.