Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz Handball mit starker Vorstellung gegen St. Gallen

Am Sonntagnachmittag fand das erste Testspiel der Vorbereitung in eigener Halle statt. Bregenz bezwingt Spellerberg & Co. nach souveräner Leistung mit 29:25 (14:11).

Mit Neo-Spielertrainer Bo Spellerberg trat TSV Otmar St. Gallen als leichter Favorit zum Testspiel in der Handball Arena Rieden an. Der ehemalige Weltklassespieler und Vizeweltmeister führt die sportlichen Geschicke der Schweizer seit dieser Saison. Davon unbeeindruckt zeigte sich allerdings Österreichs Rekordmeister, der von Beginn an eine konzentrierte Vorstellung bot. In der gut besuchten Arena stand die Abwehr stets kompakt und ließ kaum leichte Tore zu. Zudem glänzten die Torhüter Ralf Patrick Häusle (1. Halbzeit) und Goran Aleksic (2. Halbzeit) mit vielen tollen Paraden. Aleksic wehrte gar 3 Siebenmeter innerhalb weniger Minuten ab. In der Offensive führte der junge Eigenbauspieler Nico Schnabl (22) geschickt Regie und brachte mit Ante Esegovic einen weiteren Youngstar mehrfach in optimale Wurfposition. Schlussendlich war Esegovic mit 8 Toren Topscorer der Partie.

Trainer Jörg Lützelberger lobte seine Mannschaft: “Ich bin sehr froh darüber, dass wir zu Beginn des Spiels, wo wir mit 2-3 Toren zurücklagen nicht nervös wurden und fokussiert geblieben sind. Kleinere individuelle Fehler gilt es noch abzustellen, aber insgesamt gefiel mir die Abstimmung zwischen Deckung und Torhütern sehr gut. Es war unser Ziel das erste Heimspiel zu gewinnen, das haben wir geschafft. Jetzt sind wir in den nächsten beiden Wochen nochmal in Bern und dann zu Hause gegen Schaffhausen gefordert, bevor es mit der Meisterschaft losgeht. Darauf wollen wir optimal vorbereitet sein.“

Torschützen Bregenz: Esegovic 8, Babarskas 5, Kikanovic 4, Klopcic 2, Mitkov 3, Wassel 2, Coric 2, Schnabl 2, Gangl 1

 U20 gewinnt ebenfalls

Mit einem 26:23 Sieg machten es die Helden von Morgen Ihren Idolen vor und gewannen ebenfalls ihr Vorbereitungsspiel gegen St. Gallen. Mit einer ansprechenden Leistung konnten sich Dian Ramic, Florian Mohr & Co. für höhere Aufgaben empfehlen. Nach ausgeglichenem Beginn kamen die jungen Bregenzer in Schwung und konnten sich bis zur Halbzeit dank einer kompakten Abwehr leicht absetzen. Nach einer 13:10 Pausenführung endete das Spiel mit 26:23 für den Bregenzer Nachwuchs.

Offizielles Saison Opening am 22. August gegen Kadetten Schaffhausen

 

Für das Highlight zum Abschluss der Vorbereitung sorgt der letzte Testspielkracher am 22. August gegen das Schweizer Spitzenteam aus Schaffhausen. Anpfiff ist um 18:30 Uhr in der Handball Arena Rieden. Das Match der beiden Rekordmeister Ihres Landes kann bei freiem Eintritt genossen werden.

 

Die nächsten Termine:

17. & 18. August Testspiele gg. Bern 

Bern

22. August offizielles Saison Opening gg. Kadetten Schaffhausen

Handball Arena Rieden, 18:30 Uhr

31. August 1. Spieltag spusu LIGA gg. Handballclub Fivers

Handball Arena Rieden, U20 16:45 Uhr, spusu LIGA 19:00 Uhr