Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz Handball stimmt sich auf Saison ein und legt Ziele fest

Präsident Roland Frühstück und Gattin Birgitt luden zum jährlichen "Grill & Chill"

Am Sonntagabend traf sich die Bregenzer Handballfamilie zum traditionellen Kickoff bei Familie Frühstück. "Vladi" Mitkov begeisterte als Unterhalter für die Kleinsten, während Clemens Gangl nach verlorener "Juxpartie" von seinen Teamkollegen in den Pool befördert wurde. Follow us und sieh hier lustige Videos und Bilder von unserem gelungenen Abend.

Im Vorfeld wurde der heiße Nachmittag zur Abstimmung zwischen Vorstand und der neuen Doppelspitze, gebildet von Christian Rehmann und Björn Tyrner, genutzt. Dabei wurden die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung und Ausrichtung von Bregenz Handball formuliert und gehen direkt in die Umsetzung.

"Halbfinale, Europacup und Emotionen sind das Ziel"

Nach erfolgreichem Trainingslager in Schaffhausen traf das spusu Liga Team in der "Casa Frühstück" ein, um sich auf den Meisterschaftsstart einzustimmen. Passend berichtete der Präsident in seinem Willkommensgruß: "Wir wünschen uns eine bessere Saison als die Letzte. Unsere Ziele sind das Halbfinale der spusu LIGA, der Einzug in den Europacup und die Begeisterung unserer Zuschauer durch Spielsystem, Kampf und Emotionen."

"Investition in die Zukunft"

Mit Marko Coric (22) und Vlatko Mitkov (36) ergänzte der Rekordmeister seinen Kader wohlüberlegt. Während "Vladi" mit seiner Erfahrung helfen soll, gilt Marko als Zukunftshoffnung. Beide integrierten sich bereits sehr gut in die Mannschaft und dennoch gab sich Vorstand und Geschäftsführung in einem einheitlichen Statement seriös: "Unsere Neuzugänge benötigen Zeit um sich vollständig zu integrieren, auch wenn es in den Testspielen bereits sehr gut aussah. Wir dürfen nicht vergessen, dass Marko noch ein sehr junger Spieler ist. Neben Dian Ramic (18), Severin Lampert (18) und Christian Jäger (20) ist er die nächste Investition in die Zukunft. Wir geben Ihnen die Zeit als Mannschaft zu wachsen. Sollten wir bis Weihnachten die Erwartungen übertreffen, erlauben wir uns eventuell ein neues Ziel festzulegen. Somit denken wir von Schritt zu Schritt. Es gibt keinen Grund mit zu hohen Erwartungen Druck aufzubauen, zumal die anderen Vereine durch Transfers gewiss nicht abgerüstet haben."

"Deutliches Signal an die Jugend"

Mit Florian Mohr (20), Luka Kikanovic (21), Ante Esegovic (22) und Nico Schnabl (22) weist der Rekordmeister zudem noch viel junges Potential vor und liegt bei einem Altersschnitt von 24,25 Jahren. Ohne die Routines Goran Aleksic und Vlatko Mitkov senkt sich dieser gar auf 22,6 Jahre. "Das ist ein deutliches Signal an unseren Nachwuchs und soll die Chancen bei Bregenz Handball sichtbar machen. Wir werden ganz genau darauf achten, dass jedes Kind beste Bedingungen für eine optimale Entwicklung in unserem Verein vorfindet. Mit der Einbindung von Astrid Kurz-Feldkircher in die Jugendleitung wurde bereits im März ein wichtiger Schritt gesetzt. Ich freue mich sehr über das großartige Engagement in unserem Handballbüro. Wir haben viel vor und alle sind bereit mitzuhelfen," gibt sich Björn Tyrner bereits vor seinem offiziellen Antritt am 1. September äußerst positiv.

Helden von Morgen starten in die Vorbereitung

Mit 1.8.2018 startet die Jugendabteilung von Bregenz Handball in die Trainingsvorbereitung. 12 Mannschaften werden in der Saison 2018/2019 in verschiedenen Ligen in Deutschland und Vorarlberg an den Start gehen. Unterteilt in 6 männliche und  4 weibliche Teams, sowie eine gemischte U8. Die Mannschaften spielen im Bezirk Bodensee-Donau im Handball Verband Würtemberg (HVW). Unsere mJC hat die Qualifikation für die Landesliga auf Verbandsebene des HVW geschafft. Bereits am 15.9.2018 steht ein großer Heimspieltag in der Handballarena Rieden-Vorkloster auf dem Programm. Neu wird es wieder ein Herren 2 Team (H2) geben, welches sich aus hoch motivierten Talenten, Breitensportlern und ehemaligen Nationalteamspielern zusammensetzt.

Wir wünschen allen Teams, den Spielern und Trainern eine erfolgreiche, verletzungsfreie Saison und bitten die Bregenzer Handballfamilie um zahlreiche Unterstützung.

Willkommen im #spieldeslebens

 

Die nächsten Termine:

12. August Testspiel gg. TSV St. Otmar Handball

Handball Arena Rieden/Vorkloster, U20 13:45 Uhr, HLA 16:00 Uhr

17. & 18. August Testspiele gg. Bern 

Bern

22. August offizielles Saison Opening gg. Kadetten Schaffhausen

Handball Arena Rieden/Vorkloster, 18:30 Uhr

31. August 1. Spieltag spusu LIGA gg. Handballclub Fivers

Handball Arena Rieden/Vorkloster, U20 16:45 Uhr, spusu LIGA 19:00 Uhr