Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz Handball verpflichtet Matic Kotar!

Mit dem 23-jährigen Matic Kotar konnte Bregenz Handball einen Spieler für die kommende Saison verpflichten, der perfekt in das System von Trainer Markus Burger passt. Der gebürtige Slowene spielt momentan noch beim SC kelag Ferlach, für den er in dieser Saison in 13 Spielen 43 Tore warf, was einen Schnitt von 3,31 Toren pro Spiel bedeutet. Matic Kotar spielt Rückraum Mitte, ist 188 cm groß und bringt 85 Kilo auf die Waage. Vor seinem Wechsel nach Ferlach spielte er für den slowenischen Verein Trimo Trebnje.

 

Matic Kotar blickt mit Optimismus auf seine Zeit in Vorarlberg: „Mir gefällt die Richtung, in die Bregenz Handball gehen möchte, sehr. Ich habe den Eindruck, dass im gesamten Verein die Motivation erfolgreich zu sein, sehr groß ist. Bregenz Handball ist meiner Ansicht nach der professionellste Club in Österreich und seine Geschichte ist wirklich einzigartig. Ich bin stolz, dass ich ab nächster Saison regelmäßig in dieser schönen Handball Arena auflaufen darf.“


Trainer Markus Burger: «Die Art wie Matic Kolar spielt, wie er das Match liest, wie er sich auf dem Platz bewegt und dadurch eine gute Übersicht hat, ist ganz sicher eine Ergänzung und Erweiterung für unser Spiel. Ich bin glücklich, dass wir ihn bekommen konnten. »


Sportvorstand Gregor Günther: „Wir hatten Matic, seit er in der Spusu-Liga spielt, auf dem Radar. Er ist aus meiner Sicht ein sehr entscheidungsstarker und kreativer Mittespieler, welcher uns variabler im Angriffsspiel machen soll! Wir freuen uns auf Ihn und sind sicher, diese zentrale Position gut besetzt zu haben. »


Und Geschäftsführer Björn Tyrner ergänzt: „Matic bringt viel Qualität mit. Er hat das Spiel bei Ferlach trotz seines jungen Alters ausgezeichnet dirigiert und war maßgebend für die gute Entwicklung der Kärntner. Wir dürfen uns auf einen tollen Spieler freuen.“

Matic Kotar unterschreibt bei Bregenz

Foto: GEPA Christian Walgram

Foto: EKK