Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz plant Sieg über Linz - mit Ante Esegovic!

Nach der Auswärts-Doppelrunde in Graz und Wien, in der es für Bregenz Handball eine bittere Niederlage gegen HSG RETCOFF Graz und einen vielumjubelten Sieg über HC Fivers WAT Margareten gab, steht am kommenden Samstag das erste Heimspiel seit 19. Oktober für den Rekordmeister an. Gegen die HC Linz AG will man den Schwung aus dem Fiversspiel mitnehmen und sich in der Tabelle weiter vorarbeiten.

Aktuell steht Bregenz auf dem 3. Platz in der Tabelle, 2 Punkte hinter dem Team der Stunde aus Graz und einen Punkt hinter Krems. Die Liga ist so ausgeglichen wie selten zuvor. Mit einem Sieg am Samstag gegen den Tabellenletzten aus Linz, soll der nächste Schritt zu einer soliden Ausgangsposition für die Bonusrunde gemacht werden. 

Ante Esegovic vor Comeback

Die Bregenzer hoffen gegen Linz erstmals seit der 2. Runde auf einen vollständigen Kader. Ante Esegovic wird diese Woche, nach überstandener Meniskusverletzung, wieder voll ins Training einsteigen und bei optimalem Verlauf, am Samstag gegen Linz wieder mit dabei sein. Der 22-Jährige selbst gibt sich noch vorsichtig: „Der bisherige Heilungsverlauf ist optimal und natürlich will ich endlich wieder Handball spielen. Wir werden aber nichts riskieren.“

Bregenz hofft wieder auf die „gelbe Wand“

Bregenz Geschäftsführer Björn Tyrner warnt sein Team vor Nachlässigkeiten und zählt auf die Fans: „Bisher war es für uns gegen vermeintlich schwächere Gegner nicht leicht. Wir müssen gegen Linz von Beginn an voll da sein, dann können wir uns Selbstvertrauen für einen schwierigen November holen. Wer meint, dass es im Grunddurchgang um nichts geht, muss nur einen Blick auf die Tabelle werfen. Da kann es im Kampf um die Bonusrunde noch ungemütlich für einige Teams werden. Darum hoffe ich auch gegen Linz auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans. Was unsere gelbe Wand in der laufenden Saison leistet ist unglaublich, egal ob in Bregenz, oder in Wien – sie sind fast immer dabei!“

Sa., 10. November, 19:00 Uhr

Bregenz Handball vs. HC Linz AG

Handall Arena Rieden, Bregenz

SR: Kotrc, Pichler

U20: Beginn 16:45 Uhr