Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz U20 verliert mit einem Tor in Hard

Nach einem umkämpften Spiel verliert das Bregenz U20 das Derby in Hard knapp mit einem Tor 21:20 (12:10). Gegen die HSG Bärnbach/Köflach muss am Mittwoch ein Sieg gelingen.

Ein von Anfang an hart umkämpftes und spannendes Spiel, in dem sich keiner der beiden Kontrahenten etwas schenkte. Es hagelte nur so die 2 Minutenstrafen , vor allem auf Bregenzerseite und so geriet unsere Mannschaft Ende der ersten Halbzeit in Rückstand nach zweifacher Unterzahl. Mit nur 4 Spielern auf dem Feld, war es leicht für den Gegner. Die Harder nutzten die Bregenzer Unterzahl gut aus und gingen erstmals mit mehr als einem Tor in Führung. In der zweiten Halbzeit hatten die Bregenzer U20 großes Pech, vor allem mit der Wurfausbeute. Leichte Tore wurden vergeben, Konter verschossen und Hard vergrößerte seinen Vorsprung. Die Bregenzer lagen in der 50. Minute mit 7 Toren hinten. Doch dann änderte sich das Spiel der Bregenzer und sie bewiesen für 10 Minuten was sie wirklich können. Doch am Ende reichte es nicht ganz und Bregenz verlor mit einem Tor das Derby 21:20 (12:10).