Zum Inhalt springen

Detail

Bregenz zieht im ÖHB Cup Achtelfinale HC Bruck

Am Dienstag wurde das ÖHB-Cup-Achtelfinale der Damen und Herren ausgelost. Die 16 Partien sollen am 8. und 9. Dezember zur Austragung kommen. Die genauen Spielansetzungen folgen allerdings erst.

Bei den Herren lautet der Schlager Alpla HC Hard gegen SG INSIGNIS Handball WESTWIEN. Das "spusu LIGA-Duell" ist die Neuauflage des letzten Cup-Finales. Am 31. März hatten sich die Roten Teufel in der Verlängerung den Titel gesichert. Meister HC FIVERS WAT Margareten bekam mit JURI Union Leoben einen Ligakonkurrenten zugelost. Der Moser Medical UHK Krems gastiert beim oberösterreichischen Landesligisten SK Keplinger-Traun. Viermal fordert ein spusu CHALLENGE-Team eine spusu LIGA-Mannschaft: HC Bruck vs. Bregenz Handball, Schlafraum.at Kärnten vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol, Union Sparkasse Korneuburg vs. SC kelag Ferlach und UHC Erste Bank Hollabrunn vs. RETCOFF HSG Graz. Bundesliga-Tabellenführer HSG Remus Bärnbach/Köflach wird von den HC FIVERS WAT Margareten 2 gefordert.

 

ÖHB-Cup-Achtelfinale (8./9. Dezember)

HSG Remus Bärnbach/Köflach - HC FIVERS WAT Margareten 2

HC Bruck - Bregenz Handball

Schlafraum.at Kärnten - Sparkasse Schwaz Handball Tirol

Union Sparkasse Korneuburg - SC kelag Ferlach

Alpla HC Hard - SG INSIGNIS Handball WESTWIEN

HC FIVERS WAT Margareten - JURI Union Leoben

UHC Erste Bank Hollabrunn - RETCOFF HSG Graz

SK Keplinger-Traun - Moser Medical UHK Krems