Zum Inhalt springen

Detail

Derby #92: "Gegen Hard zählt nur ein Sieg"

Um noch eine Chance auf den 4. Platz in der Bonusrunde zu haben, zählt für Bregenz Handball im 92. Ländle-Derby nur ein Sieg. Diesen wollen sich die Landeshauptstädter mit eisernem Willen in Hard abholen.

„Gegen Hard zählt nur ein Sieg,“ gibt Bregenz-Kapitän Lukas Frühstück zu verstehen und betont weiter: „Wir wollen unbedingt den 4. Platz schaffen und dafür brauchen wir noch zwei Siege. Mit der Unterstützung unserer gelben Wand können wir das schaffen.“

Für Trainer Markus Burger geht es in seinem zweiten Spiel auf der Bank von Bregenz Handball in sein erstes Auswärtsspiel. Dass dieses in Hard stattfindet, sorgt für besondere Brisanz. Immerhin war Burger auch beim Lokalrivalen über Jahre äußerst erfolgreich.

Kreisläufer-Talent Florian Mohr zählt auf das sehr eigene Derbygesetz, welches gar eine komplette Saison auf den Kopf stellen kann: „Es spielt keine Rolle, was bisher passiert ist. Wir sind heiß auf das Spiel und wissen, dass wir Hard schlagen können.“

Beim Erreichen des 4. Platzes hätte Bregenz im Viertelfinale den Heimvorteil in der best-of-3 Serie sicher. Wie wichtig der Heimvorteil in den Playoffs ist, haben die letzten Jahre immer wieder gezeigt.

spusu LIGA Bonus-Runde 

29.3.2019, 19:00 Uhr, Sporthalle am See
ALPLA HC Hard vs. Bregenz Handball
U20: 17:00 Uhr