Zum Inhalt springen

Detail

Es geht wieder los - Bregenz Handball startet in Ligaalltag

Am Samstag den 01. Februar 2020 um 20:20 Uhr startet Bregenz Handball wieder in den Ligaalltag. Auswärts muss das Team im ersten Spiel der Qualifikationsrunde gegen die HSG REMUS Bärnbach/Köflach ran. Das Spiel wird live auf ORF Sport Plus und LAOLA1.TV übertragen

Aus den letzten beiden Testspielen konnte das Team von Markus Burger nochmals Selbstvertrauen tanken. Am vergangenen Mittwoch gewann man in Zürich gegen Amiticia Zürich mit vier Toren und am vergangenen Freitag zu Hause gegen den TSV ST. Ottmar St. Gallen mit 31:26. Vor allem in der zweiten Halbzeit drehte die Mannschaft in beiden Spielen auf und kam durch schöne Zusammenspiele zu einfachen Toren. Die Abwehr stand gut und kam doch mal ein freier Ball aufs Tor, so glänzten Häusle und Aleksic zwischen den Pfosten mit Paraden.

Mit der Verstärkung auf der Kreisläuferposition durch Alexander Engelhardt vom TBV Lemgo Lippe hat sich die derzeitige Kadersituation wieder etwas entspannt. Mit Hilfe der fünf Testspiele vor Ligabeginn hat sich das Team wieder eingespielt und konnte neue Sachen auszuprobieren. „Durch die Veränderungen im Kader mit Neuzugang Alex Engelhardt am Kreis und dem Ausfall von Josip Juric-Grgic haben wird die Testspiele genutzt, um die Abstimmungen im Team zu verbessern“, so Chef-Coach Markus Burger.

Gegen die HSG REMUS Bärnbach/Köflach soll nun der erste Liga-Sieg im Jahr 2020 her. Dass das nicht so einfach wird, ist allen bewusst. Erst im September verlor man zu Hause deutlich gegen Bärnbach, konnte die Niederlage auswärts mit einem knappen Sieg aber wieder gut machen. Am Samstag wird man alles geben müssen, um die Punkte aus Bärnbach entführen zu können. „Gleich in Bärnbach zu starten ist nicht ohne. Sie haben einen neuen Trainer und werden voll motiviert in die Partie gehen. Das werden wir aber auch und unser Ziel ist ganz klar die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen“, erläutert Markus Burger. 

Fünf Akteure fehlen beim Ligastart

Markus Burger muss zum erneuten Ligastart auf fünf Spieler verzichten. Neben Marco Coric (Kreuzbandriss) und Florian Mohr (Schulterverletzung) fallen auch Christian Jäger (Patellasehnenprobleme), Ante Esegovic (Knorpelschaden) und Josip Juric-Grgic (Daumenverletzung) aus. Esegovic und Juric-Grgic steigen derzeit langsam wieder ins Training ein. Der Draht von Juric-Grgic wird diese Woche entfernt, sodass einem Einsatz Mitte bis Ende Februar nichts im Weg stehen sollte. Esegovic wird vermutlich Ende März wieder ins Geschehen eingreifen können. Fraglich ist noch der Einsatz von Flügelspieler Severin Lampert. Er verletzte sich im Training am Zeh und ist derzeit nicht spielfähig. 

Das Spiel wird ab 20:10 Uhr live auf ORF Sport Plus und LAOLA1.TV übertragen.

Fakten Ergebnisse Spusu Hauptrunde 2019

HSG REMUS Bärnbach/Köflach vs. Bregenz Handball 25:27 (15:14)
29.11.2019 Sporthalle Bärnbach  

Bregenz Handball vs. HSG REMUS Bärnbach/Köflach 24:29 (12:15)
28.09.2019 Handball-Arena Rieden

Die nächsten Spiele

ÖHB Cup Herren Achtelfinale
Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. Bregenz Handball (Sporthalle Schwaz Ost)
04.02.2020 19:00 Uhr 

Spusu Liga 2019/20, 2. Quali Runde
Bregenz Handball vs. HC Linz AG
(Handball-Arena Rieden)
08.02.2020 19:00 Uhr
U20: 16:45 Uhr