cooksite.info
Zum Inhalt springen

Detail

Ganz großes Handballkino!

Mit großem Optimismus hat sich Bregenz Handball im Herbst 200 Tickets für die Handball WM in München gesichert, um diese der Handballfamilie zur Verfügung zu stellen. Eine Woche später waren bereits 120 Kombitickets aus Busfahrt und Tageseintritt für die Spiele Mazedonien – Bahrain, Kroatien – Japan und Spanien – Island vergriffen. 

"Die Handballfamilie hat ein Zeichen gesetzt"

Vereinspräsident Roland Frühstück zeigte sich überwältigt: "Unsere Handballfamilie hat heute ein Ausrufezeichen gesetzt! Es war ein wunderbarer Tag für Klein und Groß. Gute Freunde getroffen, super Gespräche geführt, ein Highlight für den Handballfan. Dank an alle, die mitgeholfen haben, dass alles funktioniert. 200 Bregenzer Handballfans in München bei der WM - ganz großes Handballkino."

Ferdi Armellini, Obmann der Handball Specials Vorarlberg: „Das war eine richtig tolle Sache, die Bregenz Handball hier organisiert hat.“

„Wenn es um Handball geht, ist unsere Fangemeinde Feuer und Flamme. Es war ein besonderes Gefühl heute dabei zu sein,“ freute sich auch Goran Aleksic, Torhüter von Bregenz Handball.

Zum Spiel Kroatien gegen Japan solidarisierte sich der gelb/schwarze Fanblock mit seinem ehemaligen Spielertrainer Dagur Sigurdsson, der mittlerweile als Teamchef Japans fungiert. Dieser ließ direkt nach dem Spiel ausrichten, dass er stolz auf diese immer noch besondere Bindung zu Bregenz Handball sei. "Ich hätte mir niemals gedacht, dass tatsächlich 200 Leute kommen."

Die deutliche 27:35 Niederlage Japans tat der ausgezeichneten Stimmung keinen Abbruch. Das Ergebnis war ein rundum gelungener Tagesevent mit einem großen Erfolg für den Handballsport.