Zum Inhalt springen

Detail

Helden von Morgen - News vom Wochenende

Am Samstag fand in der Handballarena das Spiel der mU12 gegen den Alpla HC Hard statt. Unsere Jungs fanden gegen den um 1 Jahr älteren Jahrgang der Harder kein Mittel und verlor klar mit 27:36. Bester Torschütze war Minadi Londa mit 9 Treffern, gefolgt von Ferdinand Salzmann mit 5 und Georg Sinz mit 3 Treffern.

Die wU16 spielte im Heimspiel gegen den SSV Dornbirn Schoren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, konnte man sich aber steigern und gut mithalten. Letztendlich musste man sich aber mit 21:33 geschlagen geben. Toll gekämpft Mädels!

Am Samstag und am Sonntag konnte unsere mJC in der Landesliga 2 Siege einfahren. Gegen Biberach gewannen die Jungs mit 22:33 – bester Torschütze Vincent Kmenta mit 7 Toren und gegen den TV Plochingen im Heimspiel am Sonntag mit 31:26. Jakob Hämmerle steuerte mit seinen 11 Toren klar zum Sieg bei. Die Jungs sind motiviert und belegen momentan den 2. Platz. Gratulation!

Im Schlagerspiel der wJD spielten die Mädels am Sonntag um 18.00 Uhr gegen den HC Hohenems. Vor toller Kulisse konnte in Hohenems 1 Punkt mitgenommen werden. Die körperlich starken Spielerinnen von Hohenems verlangten uns alles ab. Es war ein spannendes Spiel mit einem gerechten Remis von 19:19.