Zum Inhalt springen

Detail

ÖHB Cup gegen Liga Rivalen Schwaz

Am Dienstag den 4. Februar um 19 Uhr steigt für Bregenz Handball bereits das nächste Auswärtsspiel in Tirol, diesmal jedoch im ÖHB Cup. Gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol müssen die Männer um Kapitän Lukas Frühstück im Achtelfinale ran.

Trotz der Pleite im ersten Qualifikationsrundenspiel bei der HSG Remus Bärnbach/Köflach freut sich Chef-Coach Markus Burger auf das Spiel, aber sieht sich und sein Team gleichzeitig auch einer Herausforderung gegenüber: „Der ÖHB Cup ist aufgrund seines K.O. Charakters ein absolutes Highlight. Und dann auch noch in Schwaz zu spielen wird nicht einfach. Dort haben noch nicht viele Mannschaften gewonnen. Das wird eine richtige Herausforderung. Dennoch freue ich mich auf das Spiel. Es reisen einige Fans mit, die uns unterstützen werden und es wird ein spannendes Spiel werden. Schwaz ist eine gute Mannschaft, die zurecht im oberen Playoff spielt. “, so Markus Burger.

Dass es eine Leistungssteigerung im Vergleich zu Samstag geben muss, um den Sprung in die nächste Runde des ÖHB Cups zu schaffen, ist sich jeder einig. Bereits am Sonntag wurde wieder trainiert, um sich optimal auf das Spiel am Dienstag vorzubereiten.

Chancenlos geht Bregenz, mit Blick auf die Ergebnisse in der Hauptrunde sicher nicht ins Rennen. Das Hinspiel verlor man zu Beginn der Saison nur ganz knapp mit 26:27 und zu Hause konnte man dann mit 27:25 überzeugen. Das sind beste Voraussetzungen für ein spannendes Spiel!

Alle Details zum ÖHB Cup 

https://www.oehb.at/de/bewerbe/maennerbewerbe/nul-OoeHB-CupM

 

Das nächste Liga Spiel

Spusu Liga 2019/20, 2. Quali Runde
Bregenz Handball vs. HC Linz AG (Handball-Arena Rieden)
08.02.2020 19:00 Uhr
U20: 16:45 Uhr