Zum Inhalt springen

Detail

U20 gewinnt sicher in Hard

Revanche für die peinliche Niederlage im letzten Heimspiel geglückt

Mit viel Willen und guter Einstellung fand man sich zum Auswärtsmatch in Hard ein, um sich für die Heimniederlage in der Vorrunde zu revanchieren.

Trotz einem schnellen 0:2-Rückstand wurde konsequent das Spiel aufgezogen und so wurde bereits nach 6 Minuten eine 4:2-Führung herausgeworfen. Viel besser als zuletzt hatte man den Mittelmann der Harder im Griff sowie den Halbrechten, die das Hinspiel fast alleine entschieden hatten.

Nache inem ausgeglichenen weiteren Spiel endet die erste Halbzeit mit 14:13 für Bregenz. Zu beginnd er zweiten Halbzeit können die harder nochmas zum 17:17 ausgleichen, aber dann läuft das Spiel der Tigers immer besser und ein Zwischenspurt durch Wassel und Lamprecht bringt die erste 4-Tore-Führung beim 22:18.

Abgesehen von zwei Schrecksekunden, in denen Schmid aus dem Sprung rückwärts auf die Hüfte fällt, wonach er nicht weiterspielen kann und einem weiteren Sturz von Singler, der sich dabei die Schulter auskugelt und zum Spital gefahren wird, verläuft das weitere Spiel immer sicher aus Sicht der Bregenzer, die am Ende mit 26:22 in Hard die Oberhand behalten.

Erfreulich zu vermelden bleibt noch, dass nach längerer Pause auch David Stockinger wieder einmal zum Sportgerät gegriffen hat und auch gleich wieder positive Akzente setzen konnte.

A1 Bregenz: Nagele, Winker, Lamprecht (8), Wassel (7), Maier-Hasselmann (3), Schmid (3), Spieler (1), Harrich (1), Stockinger (1), Gunz (1), Spiegel (1), Singler, Stockreiter, Wagner

Spielbericht

Bilder vom Spiel