Zum Inhalt springen

Detail

U8: Finalspieltag 13/14 in der Handball-Arena

Gestern fand der letzte U8-Spieltag der Saison 13/14 in der Handball-Arena Rieden/Vorkloster statt. 7 Vorarlberger Handballvereine waren mit rund 200 Kindern dabei und kämpften im Mattenhandball, Ablegerball und Völkerball um den Sieg.

Beim gestrigen Finalspieltag der Jahrgänge 2005 und jünger standen sich 19 Vorarlberger Nachwuchs-Handballmannschaften in drei Leistungsklassen und drei Spielformen gegenüber. Um zehn Uhr begann der Wettstreit im Völkerball, Ablegerball und Mattenhandball in der gut besuchten Handball-Arena Rieden/Vorkloster.

Die Nachwuchssportler, deren Eltern, Grosseltern, Geschwister und Freunde wurden in der Halle vom Bregenz Handball-Energieteam, rund um Manuela und Dieter Giesinger, mit hausgemachten Kuchen der Bregenzer U8-Eltern verwöhnt. Vor der Halle sorgten Sportdirektor Roland Frühstück und Stefan Zumtobel mit frisch gegrillten Hamburgern, Zack-Zack und Grillwürsten von der Metzgerei Klopfer, für das leibliche Wohl der 500 Besucher, Trainer und Kinder.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Eltern und Bekannte, die beim gestrigen Finalspieltag dabei waren. Dank gebührt auch der Bregenzer Kampfmannschaft, der männlichen U14 und allen Helfern, die den gestrigen Tag zu etwas ganz Besonderem gemacht haben!

Mehr Infos & Ergebnisse
Bildergalerie