Zum Inhalt springen

Detail

wU14 muss sich in Topspiel geschlagen geben

TV Weingarten – Bregenz Handball 36:22 (15:14)

Gegen die in stärkster Aufstellung angetreten Weingärtnerinnen machten die jungen Bregenzerinnen in der 1. Halbzeit ein ausgezeichnetes Spiel. Trotz der Ausfälle von Valerija Colic und Ellen Behnke wurde im Spitzenspiel um jeden Ball vorbildlich gekämpft und die Bregenzer Mädchen verbissen sich förmlich in dem Gegner.

Leider warf der verletzungsbedingte Ausfall von Spielmacherin Olivia Berkmann gegen Ende der 1. Halbzeit die Bregenzerinnen komplett aus der Bahn. Besonders in der Verteidigung machte sich das Fehlen von Olivia bemerkbar. Fazit: ein verdienter Sieg des TV Weingarten,  aber in Bestbesetzung sind die jungen Bregenzerinnen den TV Weingarten absolut ebenbürtig.

Spielerinnen: 

Sonnleitner, Neyer; Rus, Jurcevic (2), Lina Hinteregger, Avci (2), Günther (1), Zivanovic (8/1), Aichner, Steurer, Maia Hinteregger (1), Berkmann (7/4), Injac (1/1).