»Handball Magazin

Friedrich Kaiser GmbH

"Gestatten, Kaiser. Der Bonbonmeister.
Was mich fasziniert sind die Natur und die Pflanzenwelt. Denn ein verborgenes Wissen schlummert in jeder noch so unscheinbaren Pflanze. Dies zu erforschen und in einzigartige Bonbonkreationen zu verwandeln, das ist mein Ziel. Als älteste aktive Bonbonmarke im Lebensmitteleinzelhandel haben wir es zu wahrer Meisterschaft in der Zuckerlherstellung gebracht. Seit 1889 sammelten wir einiges an Erfahrung und viel handwerkliches Geschick. Den Unterschied schmeckt und fühlt man mit jedem der derzeit 13 Bonbons - ob flüssig gefüllt, zuckerfrei mit Stevia (Steviolglycosiden) oder bei unseren klassischen Hartkaramellen. Jedes für sich ist Genuss- und Wohltuzuckerl® zugleich." Ihr Bonbonmeister

Land Vorarlberg, Landeshauptstadt Bregenz

Sowohl das Land Vorarlberg als auch die Landeshauptstadt Bregenz unterstützen A1 Bregenz über die jeweilige Sportförderung. Beide Partner der öffentlichen Hand sind ein sehr wichtiger Faktor - neben der finanziellen Unterstützung gibt es mannigfaltige Kooperationen, unter anderem mit dem Sportservice Vorarlberg.

Vorarlberger Kraftwerke AG

Die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) bietet ihren rund 184.000 Kunden - den 360.000 Einwohnern und der Wirtschaft - in Vorarlberg und dem bayrischen Westallgäu eine zuverlässige, umweltfreundliche und preislich attraktive Stromversorgung mit ausgezeichnetem Kundenservice.

Leistungsstärke und Erfahrung.
Die VKW sind das größte Energiedienstleitungsunternehmen Vorarlbergs und ein führender Infrastrukturanbieter der Region. Auch außerhalb unseres Netzgebietes beliefern wir eine wachsende Anzahl an Stromkunden. Das Unternehmen blickt auf eine mehr als 100jährige Geschichte zurück und ist seit 2001 ein Unternehmen von illwerke vkw.

Brauerei Fohrenburg

Fohrenburger – Das fabelhafte Bier aus Vorarlberg
1881 wurde die Brauerei Fohrenburg in Bludenz (Vorarlberg) gegründet. Sie entwickelte sich im Laufe der Jahre zur größten Braustätte Vorarlbergs und des Tiroler Oberlandes. Insgesamt 17 verschiedene Bierspezialitäten werden heute in Bludenz gebraut. Die bekanntesten sind Fohrenburger Jubiläum Spezialbier, mit seinem unverwechselbar frischen, kräftigen und würzigen Charakter und Fohrenburger 1881 Goldmärzen, das sich durch seinen vollmundig-frischen und anregenden Geschmack auszeichnet – ein frisches Märzen in bester österreichischer Brautradition.

Neben den diversen Fohrenburger-Bierspezialitäten gehören auch Limonaden (u.a. Diezano), Mineralwasser (Vöslauer, San Pellegrino), Fruchtsäfte (Rauch) und Red Bull zum Sortiment.

Volksbank Vorarlberg

Die Volksbank Vorarlberg ist eine eingetragene Genossenschaft und befindet sich im Eigentum der fast 9.000 Mitglieder und der Partizipationsschein-Inhaber. 1888 gegründet, entwickelte sie sich in den vergangenen Jahrzehnten dynamisch und ist heute mit ihren 19 Filialen eine in Vorarlberg gut positionierte Universalbank mit kontinuierlich wachsendem Marktanteil. Mit ihren 1997 gegründeten Tochterbanken in der Schweiz und Liechtenstein erweiterte sich der Geschäftsfokus auf den Bodenseeraum. Die Volksbank Vorarlberg Gruppe zählt zu den drei führenden Bankinstituten in Vorarlberg und ist die größte eigenständige österreichische Volksbank. In den 19 Filialen in Vorarlberg, den inländischen Tochtergesellschaften (Leasing, Immobilien OG, und Versicherungs-Makler) und den ausländischen Töchterbanken (Volksbank AG in der Schweiz und in Liechtenstein) sind über 500 Mitarbeiter beschäftigt. Mit einer einheitlichen Geschäftspolitik, klar formulierten Unternehmenszielen, einer soliden Eigenmittelausstattung und einer guten Ertragslage hat die Volksbank Vorarlberg Gruppe beste Voraussetzungen für eine weitere positive Entwicklung, getreu der Vision:
Wir, die Volksbank Vorarlberg Gruppe, sind führend in der Kundenpartnerschaft in unserer Region.

Auto Blaser

Im Jahre 1949 eröffnete Rudolf Blaser in Lustenau in einem Bauernhaus eine Kfz-Reparaturwerkstätte. 1970 übernahm sein Sohn Werner Blaser den Betrieb, 1971 erfolgte die Übernahme der Marke Audi. Durch den Zusammenschluss der VW und Audi AG wurde die Firma Blaser auch Partner von Volkswagen und Audi.

In den folgenden Jahren wurde der Betrieb schrittweise weiter ausgebaut und 2005 durch eine der modernsten Ausstellungshalle erweitert. Heute werden im Autohaus Blaser 23 Mitarbeiter beschäftigt. Ständig sind ca. 70-80 Gebrauchtwagen im Angebot. In allen Bereichen ob Neuwagen-Verkauf, Gebrauchtwagen-Verkauf, Kundendienst, Spenglerei, Zubehör und allen Dienstleistungen rund ums Auto ( Versicherung, Leasing, Finanzierung, Leihwagen) erhalten Sie kompetente Beratung von bestens geschulten Mitarbeitern.

Hummel

Hummel entwickelt seit 1923 sehr erfolgreich Bekleidung im Teamsport und Sportlifestylebereich. Dabei ist Hummel besonders wichtig Menschen und Mannschaften mit Charackter und positivem Spirit zu unterstützen, die die einzigartige Marke vorbildlich nach Außen tragen.

Hummel hat in den letzten Jahren vorallem im Handballsport viele Marktanteile gewonnen und hebt sich vorallem durch die qualitativ hochwertige Ware, extravagantes Design und auffallende Marketingkampagnen ab.

Casinos Austria AG

Wer Genuss und Unterhaltung verbinden möchte, findet die idealen Voraussetzungen dafür im Casino Bregenz. Die erfolgreichste Spielbank im gesamten Bodenseeraum bietet ein exklusives Ambiente für die schönsten Anlässe. Ob Geburtstagsfest, Firmenfeier oder romantischer Abend zu zweit - die eleganten Räumlichkeiten und die unmittelbare Nähe zum Festspielhaus machen das Casino Bregenz und das dazugehörende Restaurant FALSTAFF nicht nur bei Festspielgästen zum Erlebnis.

Casino Bregenz - das bedeutet Eintauchen in eine einzigartige Welt voller Glanz und Glamour abseits des Alltäglichen. Ob Roulette, Black Jack oder Poker - das Spielangebot des Casino Bregenz ist vielfältig. Beste Unterhaltung ist garantiert. Elegante Damen, die Herren in Abendgarderobe - genau das richtige Ambiente, um einen besonderen Abend auf den Spuren von James Bond zu verbringen.

Cineplexx

Die Cineplexx Kinobetriebe gehören zur österreichischen Constantin Film Unternehmensgruppe. Diese befindet sich zur Gänze im Eigentum der Familie Langhammer und wurde 1951 als Filmverleih in Österreich gegründet. Ende der 1960er Jahre wurde ein zweites Standbein im Bereich Kinobetrieb geschaffen.

Heute ist Cineplexx mit 38 Multiplex- und 6 traditionellen Standorten in Österreich, Kroatien, Serbien, Slowenien, Montenegro, Mazedonien und Italien vertreten und bietet in 288 Sälen ca. 65.000 Sitzplätze. Mit rund 1.300 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2013 einen Umsatz von 115 Millionen Euro und begrüßte rund 10,5 Millionen Besucher. Mehr Informationen auf www.cineplexx.at.

Typo Media Mäser

Typo Media Mäser wurde 1954 von KR Ernst Mäser gegründet. Ing. Lothar Mäser und Markus Mäser führen das Unternehmen mittlerweile in zweiter Generation. Zu den Kunden zählen

  • Banken und Versicherungen
  • Industriebetriebe
  • Gewerbebetriebe
  • Handel
  • Tourismus
  • die öffentliche Hand

Typo Media Mäser hat sich in den letzten Jahren auf Produkte wie Geschäftspapiere, Prospekte und Werbedrucksorten, Direktmails, Etiketten, Verpackungen, Give-Aways sowie Display-Technik spezialisiert.

Vorarlberger Nachrichten

Das Vorarlberger Medienhaus gilt als eines der innovativsten Medienunternehmen in Europa. Im Geschäftsjahr 2006 wurde in Österreich mit 464 Mitarbeitern ein Gesamtumsatz von rund 81 Mio. EUR erzielt. Hauptsitz des Unternehmens ist Schwarzach, Vorarlberg. Die Geschäftsaktivitäten umfassen die Bereiche Zeitungen, Druckerei, Internet, Telefonie, Buchhandel und Radio.

Die gesamte Medienhaus-Gruppe umfasst bereits über 55 Zeitungen, zahlreiche Internet-Portale und Radiosender in Österreich, Ungarn und Rumänien.
Die Vorarlberger Nachrichten sind die meistgelesenste Tageszeitung Vorarlbergs.

Das Seehotel am Kaiserstrand

Dezente Farben, hochwertige Materialien und viel Licht. So ehrwürdig die Geschichte des Hauses ist, so modern und zeitlos ist sein neues Gesicht. Jedes Zimmer und jede Suite im Seehotel Am Kaiserstrand ist wie eine Hommage an den Bodensee: Frisch, klar und voller Möglichkeiten.

Ob Sie nun Urlaub machen, Kultur genießen oder geschäftlich zu tun haben: In Ihrem persönlichen Refugium finden Sie großzügigen Raum zum Wohlfühlen, Regenerieren und zum Abschalten.

Sparkasse Bregenz

Die Sparkassengruppe besteht aus der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Die Zweite Sparkasse, den 53 Bundesländersparkassen und ihren Tochterunternehmen (Verbundpartnern). Insgesamt betreuen die rund 17.000 Mitarbeiter der österreichischen Sparkassen in Österreich in knapp 1.000 Filialen 2,9 Millionen Kunden. Die Sparkassengruppe wies per Ende 2007 eine Bilanzsumme von EUR 150,3 Mrd. aus. Die Höhe der Primärmittel betrug per Ende 2007 EUR 86,3 Mrd., die Höhe der Ausleihungen EUR 66,0 Mrd.

i+R Wohnbau GmbH

i+R Wohnbau GmbH mit dem Firmensitz in Lauterach/Vorarlberg zählt heute als Bauunternehmen und Bauträger/Generalunternehmer in Westösterreich und den Regionen Ostschweiz, Liechtenstein und Süddeutschland zu den Marktführern.

Zahlreiche Bauherrenpreise, Auszeichnungen und Zertifizierungen begleiten die Erfolgsgeschichte unseres Unternemens, das vor mehr als 100 Jahren als Zimmereibetrieb seinen Anfang nahm.

Chirugie & Sport
Dr. Schenk

Unser Bemühen gilt in erster Linie dem Wohlbefinden und der Zufriedenheit unserer Patienten. Die Erwartungen der Patienten an eine sichere und umfassende medizinische Behandlung, sowie die schnellstmögliche Rehabilitation wird durch hohe fachliche Qualifikation unserer Mitarbeiter und modernste Behandlungsmethoden befriedigt. Der Patient sowie dessen Angehörige werden über Behandlung, Organisationsabläufe und die zur Verfügung stehende Infrastruktur informiert und in alle Entscheidungen, die ihn betreffen, miteinbezogen. Durch diese partnerschaftliche Einbeziehung unserer Patienten wird dessen rasche und vollständige Genesung wesentlich unterstützt. Eigenverantwortung unserer Mitarbeiter und Teamgeist sind Zielsetzungen, die Qualität und Umfang unserer Leistungen bestimmen und daher gefördert werden. Wir arbeiten nach dem Leistungsprinzip und pflegen die interne Kommunikation zwischen den Fachabteilungen um eine bestmögliche Koordination von Behandlungsschritten zu gewährleisten. Die Ablaufsystematik im Klinik- und Sanatoriumsbereich wird laufend verbessert unter dem Aspekt der bestmöglichen Fehlerverhütung. Wünsche und Anforderungen unserer Patienten werden erfasst und bestimmen die Weiterentwicklung unserer Leistungen. Qualitätsziele können so erreicht und gemäß gesundheitlicher und sozialer Gesichtspunkte umgesetzt werden.

Share |