Zum Inhalt springen

News

Auch im Handballverband Baden-Württemberg beginnt am kommenden Wochenende die Saison. Am Samstag geht es ab 12 Uhr in der Handball-Arena, und am Sonntag ab 12:30 Uhr in der Schendlingerhalle zur Sache.

Weiterlesen

Für die Bregenzer V.I.P. Damen steht am Wochenende die Wiedereroberung des Bezirkspokals auf dem Programm. Nachdem man den Wanderpokal 2 Jahre in Folge (09/10 und 10/11) in Bregenz hatte, mussten sich die Bodenseestädterinnen letztes Jahr im Halbfinale dem amtierenden Pokalsieger und diesjährigen Halbfinalgegner, SC Lehr, geschlagen geben.

Weiterlesen

Gestern bestritten die Bregenzer V.I.P. Damen ihr letztes Spiel in der baden-württembergischen Landesliga, was gleichzeitig als Generalprobe für das bevorstehende Cup Final Four um den Bezirkspokal galt. Mit einem souveränen 36:15 Sieg verabschiedeten sich Carolin Grabher & Co. würdig und konzentrieren sich nun auf die Wiedereroberung des Bezirkspokals.

Weiterlesen

Unentschieden gegen Meister Weingarten sichert Platz 4

Weiterlesen

Es wird ein Wochenende der Verabschiedungen in der Schendlingerhalle am Sonntag, den 21. April. Das Herren2 muss zusehen wie 2 langjährige Stützen in den wohlverdienten Ruhestand gehen, und die Bregenzer V.I.P. Damen ziehen sich aus der Landesliga zurück. Beide Mannschaften wollen das Saisonende natürlich mit einem Sieg feiern.

Weiterlesen

Am Sonntag (16:45 Bregenz Schendlingen) fällt in der letzten Runde die Entscheidung über den Bezirksliga-Meistertitel: Weingarten, mit einem Punkt Vorsprung auf Lustenau derzeit Tabellenführer, gastiert beim Bregenzer Herren2. Für die Bregenzer ist die Saison eigentlich schon gelaufen: In der ausgeglichensten Bezirksliga aller Zeiten haben sie den Klassenerhalt seit 2 Runden fix in der Tasche.

Dennoch gibt es zwei gute Gründe, sich am Sonntag...

Weiterlesen

Nicht nur im Spiel war die Luft draußen ---

Weiterlesen

2 sehr wichtige Punkte ...

Weiterlesen

Außer Spesen nix gewesen ...

Weiterlesen

Sicherer Start-Ziel-Sieg gegen den Tabellendritten

Weiterlesen