Extratime Mai 2017 - page 17

17
Rubrik
Öffnungszeiten: Dienstag
von 16:00 – 18:30 Uhr und
bei jedem Heimspiel
€13,00
€18,00
€18,00
Fan-shop
Bregenz Handball
l.at
Tech Street Bag
Authentic Team Trolley Medium
Core Poly Shorts Schwarz
Classic Bee Hoody
Core SS Poly Jersey Schwarz
Core SS Poly Jersey gelb
€20,00
€15,00
€40,00
€75,00
€20,00
€40,00
€50,00
Preise für:
Kinder
Erwachsene
*Nie ohne mein Team!*
In Bregenz herrscht eine Aufbruchsstimmung. Immer
mehr Kinder machen in Gelb-Schwarz auf sich aufmerk-
sam und das ist gerade in der U8 zu spüren. Bereits im 3.
Jahr wird die U8 von den HLA-Spielern Lukas Frühstück,
Goran Aleksic und Nico Schnabl betreut. Phasenweise
wurden die Kids auch von HLA-Youngster Florian Mohr
unterstützt, der in der kommenden Saison das U8-Trai-
nerteam komplettieren wird. Charakteristisch für den
Saisonbeginn nahmen noch wenige Jungs am U8 Training
teil. Grund dafür war die Verabschiedung des besonders
starken Jahrgangs 2007 in die U10, den diesjährigen Kern
der U8 Mannschaft bilden die Jahrgänge 2008 und 2009.
Zur Freude der Trainer mischten bereits ein paar sehr mu-
tige Jungs des Jahrgangs 2010 mit den älteren mit. Dieser
bunt gemischte Haufen an wilden handballbegeisterten
Jungs machte innerhalb dieser Saison eine tolle Entwick-
lung. Dank der großen Bemühungen des Vereins in Sa-
chen Nachwuchsrekrutierung durch Volksschulbesuche,
der Schoolball Challenge oder des Bregenz Handball
Sommercamps werden bis Weihnachten sogar noch mehr
Kinder erwartet, die für Bregenz Handball auf Torjagd
gehen. Momentan sind im Durchschnitt 35 handballbe-
geisterte Jungs bei den Trainingseinheiten dabei. Auch bei ih-
nen ist innerhalb der kurzen Zeit eine super Entwicklung zu
beobachten. Während die Jungs zu Saisonbeginn noch durch
das Fangen, das Passen und die Übungen zur richtigen Schritt-
folge teilweise an ihre Grenzen gebracht wurden, spielen die
„Helden von Morgen“ inzwischen einen wirklich tollen Hand-
ball. Wie jedes Jahr wird es emotional, wenn sich die Saison
dem Ende zuneigt. Denn es heißt wieder Abschied nehmen
von wirklich tollen Burschen. Allerdings ist es kein „Lebewohl“,
denn der Stolz, die Kleinsten ein Stück auf ihrem Weg beglei-
tet zu haben, ist groß.
mU8
1...,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16 18,19,20,21,22,23,24,25,26,27,...28
Powered by FlippingBook