Zum Inhalt springen

Detail

Im spusu Liga Viertelfinale wartet Tirol!

Nach einer an Spannung noch nie dagewesenen spusu LIGA Bonus-Runde, in der sich in sprichwörtlich letzter Sekunde ERBER UHK Krems Platz 1 sicherte und die bis dahin führende FIVERS auf Platz 4 stieß, haben die Teams ihre Viertelfinalgegner gepickt! Die Paarungen lauten:

ERBER UHK Krems vs. SC kelag Ferlach
ALPLA HC Hard vs. HSG Remus Bärnbach/Köflach
HC FIVERS WAT Margareten vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. Bregenz Handball

Spieltermine für das Viertelfinale, das im Modus Best of three ausgetragen wird, sind 11., 14. und falls nötig 17. Mai. Das Heimspiel steigt am 14. Mai.

Geschäftsführer Björn Tyrner: „Mit Schwaz erwartet uns im Viertelfinale die dominierende Mannschaft des Grunddurchganges. Sie haben mit Frank Bergemann einen herausragenden Trainer, der aus dem Tiroler Kader alles herausholt und sein Team optimal auf jeden Gegner einstellt. Das wird eine große Herausforderung für uns, aber wir sind nicht chancenlos. Unser Ziel ist das Halbfinale.“


Für den Sieger der spusu LIGA Hauptrunde, die Sparkasse Schwaz Handball Tirol, standen Bregenz Handball und die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN zur Wahl. „Die beiden möglichen Gegner haben beide im Frühjahr starke Leistungen geboten. Bregenz zeigte sich deutlich stabiler als im Herbst, gegen WESTWIEN haben wir erst kürzlich gespielt und nicht so überzeugen können. Deswegen entschieden wir uns für Bregenz“, erklärt der sportliche Leiter Thomas Lintner.  

 

Das erste Spiel findet Dienstag 14.5.21 um 20:20 in Schwaz/Tirol statt und wird ab 20:15 LIVE auf ORF Sport + übertragen.